Ajax loader

Rotwein

Brouilly


GEORGES DESCOMBES

Frisch, saftig und herb-fruchtig. So muss Sommerwein sein!

Appelation Brouilly AC
Produktion Biodynamisch | vegan | Demeter
Rebsorte Gamay
Potential bis 4 Jahre
Dekantieren nein
Servieren 10 bis 16 ° C.

Jahrgang 2015 | 75cl
21.00 Franken

Rotwein

Régnié Vieilles Vignes


GEORGES DESCOMBES

Feiner, perfekt präziser Baujolais. Am Gaumen reich und burgundisch.

Appelation Régnié AC
Produktion Biodynamisch | vegan | Demeter
Rebsorte Gamay
Potential bis 4 Jahre
Dekantieren nein
Servieren 10 bis 16 ° C.

Jahrgang 2013 | 75cl
28.00 Franken

Weisswein

Weisser Schiefer "S"


UWE SCHIEFER

Mineralisch, wuchtig, klar; eine Weisswein-Ikone

Die Presse.com: "Zurück zum Eisenberg ins Südburgenland. Dort ist Uwe Schiefer zu Hause. Die Lichtgestalt unter den heimischen Winzern hat Rotwein in Österreich neu definiert. Jetzt wendet er sich dem Weißwein zu. Mit der gleichen Konsequenz, mit der gleichen Hingabe, mit der gleichen Perfektion. Das Ergebnis ist atemberaubend und findet im Weissen Schiefer "s" seine Formvollendung. Auch Uwe Schiefer vertraut auf Welschriesling, ergänzt diesen allerdings mit Grünem Veltliner. Mit Grünem Veltliner! Und wenn Uwe Schiefer beginnt, den hierzulande sakrosankten Grünen Veltliner so zu interpretieren, dann ist "weiße Revolution" ein Hilfsausdruck." Mein Freund Joschi, der Koch, würde dazu sagen: "Geil zu Geflügel, Gemüse, Spargel und jedem weißen Fleisch perfekt." Was soll ich da noch sagen ;-)

Appelation Burgenland
Rebsorte Grüner Veltliner, Welschriesling
Alkohol 13.5%
Dekantieren ja
Servieren 10 bis 14° C.

Jahrgang 2015 | 75cl
42.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch Burgenland


UWE SCHIEFER

Der einfache Schiefer trinkt sich wie nix.

Der Einstieg in meine Blaufränkischwelt. Klar strukturiert, kühl, erfrischend mit seiner Mineralität. Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, in der Nase eine schöne Weichselfrucht – so lässt er sich auch schon in seiner Jugend genießen. Ein echter Trinkspaß, mit dem es einfach Freude macht, sich öfters zu "vergnügen".

Appelation Burgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 13.0%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2015 | 75cl
18.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch "K" Königsberg


UWE SCHIEFER

Der Königsberg-Schiefer: Vielschichtigkeit & Tiefe.

Unser Hausberg, praktisch um's Eck bei Hannersdorf gelegen, weist über den Tonschiefern bzw. Diabastuffen ausstreichenden hellgrauen D o l o m i t k a l k e als auch sehr verbreitete brekziöse Textur mit zahlreichen Harnisch- und Kluftflächen auf. Der Süßwasserkalk gibt den Weinen zum Unterschied vom Eisenberg einen völlig anderen, schlank-rassigen, elegant kühlen Charakter.

Appelation Südburgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 12.5%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2014 | 75cl
22.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch "K" Königsberg Alte Weingärten


UWE SCHIEFER

Die Alten Weingärten sind ganz dicht & ganz fein zugleich.

K wie Königsberg, k wie Charakter: Der Königsberg ist zum Unterschied vom Eisenberg kalkhältig, das gibt ihm sein eigenes Charakterprofil. Ausgebaut im großen Holzfaß für fast ein Jahr, spontan vergoren und selbstverständlich unfiltriert auf die Flasche! Döllerer's Weinhandel dazu: ""Schlank und rassig wirkt er im Mund, spielt mit prägnanter Säure, die den Wein lange und präzise über die Zunge zieht, wo er markante Mineralität in salzigen Spuren am Zungenrand freisetzt (...) Entsprechend duftig, elegant und präzise riecht und schmeckt der Königsberg."

Appelation Südburgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 13.0%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2013 | 75cl
66.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch Eisenberg


UWE SCHIEFER

Der Eisenberg: Mineralik pur.

E wie Eisenberg, e wie echt: "Der ganze Berg in einer Flasche. Ein Blaufränkisch, der einen durchaus dazu zwingen kann, sein altes Weltbild über diese Rebsorte über Bord zu werfen und es endgültig neu zu überdenken", wie ich hier mit einem kleinen Augenzwinkern einen Weinkritiker zitieren und hinzufügen möchte: Hier schmeckt man den Boden und die Herkunft der Traube, und kein Marmeladeglas. In einem Wein, der seine Kraft zeigt, ohne sie wirklich spüren zu lassen.

Appelation Eisenberg DAC
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 12.5%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2014 | 75cl
23.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch Szapary


UWE SCHIEFER

Der Szapary: Feinheit & Eleganz.

S wie die Lage Szapary, oder S wie Schildknecht, David (vom Wine Advocat von Robert Parker): : "one of the most exciting red wine ever produced in Austria." Von einer mit bis zu 40-jährigen Rebstöcken ausgepflanzten, südwestlich ausgerichteten Toplage am südburgenländischen Eisenberg. Auf ca. 400 m Seehöhe, teils sehr steilem Gelände, welches keinen Traktor verträgt, wächst auf Schiefer, Eisen, Magnesium, Quarz und mit geringer Lehmauflage ein puristisch, bio-organisch gekelterter Blaufränkisch auf Weltniveau, mit dessen Eleganz und Terroirbezogenheit ich durchaus an große Burgunder erinnern will.

Appelation Eisenberg DAC Reserve
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 13.0%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2012 | 75cl
42.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch Lutz Lutzmannsburg


UWE SCHIEFER

Äh, noch nicht degustiert. Mach ich dann am 5.11.2016 auf

Appelation Burgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 13.5%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2013 | 75cl
66.00 Franken

Rotwein

Blaufränkisch "R" Reihburg


UWE SCHIEFER

Der Reihburg: Das reifste und vollkommenste Blaufränkisch-Tannin!

R wie Reihburg oder R wie Religion, wenn ich – natürlich wieder einmal nicht ganz ernst gemeint - Adi Schmid vom profil zitieren darf: "Der Herrgott schuf zuerst den Eisenberg, dann den Blaufränkisch und schließlich Uwe Schiefer. Dieser schuf dann den Reihburg. Auf diesem Berg steht ein Blaufränkisch aus altem Rebbestand, der mit einer Mineralik ausgestattet ist, die fast schon wehtut. Der Reihburg ist kein süßer Schmeichler. Dieser Wein hat Kraft, Charakter und Rückgrat, ist immens lagerfähig und unverwechselbar." Oder Christina Fieber von A La Carte: "Schiefer's Reihburg schmeckt, als wäre er die Uridee von Blaufränkisch. Verführerisch, tänzelnd, feingliedrig, zart, umwerfend. Tiefschwarze, kühle Frucht und blutiges Fleisch. Nicht von dieser Welt." Und Alastair Bathgate, Confessions of Wine: "Uwe Schiefer is the rock star of Austrian wine, and his Reihburg is (...) surprsingly feisty and modern. Full on power chords – quite a riff."

Appelation Burgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Alkohol 13.0%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2013 | 75cl
66.00 Franken

Rotwein

Merlot "M"


UWE SCHIEFER

Äh, noch nicht degustiert. Mach ich dann am 5.11.2016 auf

Um den Weinsegler sprechen zu lassen: "Mundkino für Freunde gehaltvoller Weine. Ein Merlot der mit Mineralik und Kühle überrascht." In der Nase süss nach Waldbeere, mit kräftiger und gehaltvoller Würze, ein leichter Holzton begleitet das Aromenspiel und unterstreicht das saftige Bukett, am Gaumen begleitet von leichten Aromen reifer Zwetschken und Kirschen. Herb-fruchtig im Abgang und noch lange im Mund spürbar. Perfekt zu Steak und Kurzgebratenem in allen Varianten.

Appelation Burgenland
Rebsorte Merlot
Alkohol 13.5%
Dekantieren ja
Servieren 15 bis 18° C.

Jahrgang 2014 | 75cl
49.00 Franken

Rotwein

Rosso di Valtellina


ARPEPE

Finessenreicher Rotwein - die Referenz im Veltlin.

Nur aus Nebbiolo Trauben hergestellt ist dieser Wein mit seiner gewinnenden Einfachheit und frühen Reife eine wahre Hymne zum Alltag, aber passt sehr gut auch zu gewichtigeren Gelegenheiten. Brillant, Granatfarbig überrascht er mit einladenden Blumennoten, die einen frischen, fruchtigen und harmonischen Geschmack vorbereiten. Angenehm und fröhlich ist er perfekt zu jeder Speise aber äussert sich am Besten mit den Spezialitäten der Tradition von Valtellina. Es sollte in weiten Gläsern mit einer Temperatur von 12-15°C serviert werden.

Appelation Rosso di Valtellina DOC
Lage Sassella und Grumello (Gemeinde Sondrio und Montagna)
Rebsorte Nebbiolo (Chiavennasca)
Vergärung Traditionelle Maischegärung
Ausbau Stahltanks, 3 Monate in grossen (50 Hl) Eichenholzfässern und mindestens 3 Monate in der Flasche.
Dekantieren ja
Servieren 12 bis 15° C.

Jahrgang 2013 | 75cl
25.00 Franken

Rotwein

Rosso di Valtellina Rocca De Piro Riserva


ARPEPE

Dichter, vielschichtiger Rotwein - Beispielhafter Nebbiolo.

Er kommt aus der Lage, die vom Schloss Grumello Rocca de Piro beherrscht ist. Dieser Valtellina Superiore äussert mit energischer Eleganz die echtesten Charakteristika der Nebbiolo Traube. Lebhaftes Rubinrot mit Korallreflexen erinnert er in der Nase an die Düfte des Waldes gefolgt von Leder- und Tabaknoten. Im Mund ist er frisch, schlank und reich. Sehr anhaltend, er bleibt ausserordentlich lebhaft und frisch dank der gut dosierte Säure. Mit den typischen Speisen der Region von Valtellina zu verkosten. Es sollte in weiten Gläsern mit einer Temperatur von 15°C serviert werden.

Appelation Valtellina Superiore Grumello DOCG
Lage Sassella und Grumello (Gemeinde Sondrio und Montagna)
Rebsorte Nebbiolo (Chiavennasca)
Vergärung Traditionelle Maischegärung
Ausbau Stahltanks, 2 Jahre in grossen (50 Hl) Eichenholzfässern und mindestens 6 Monate in der Flasche.
Dekantieren ja
Servieren 13 bis 15° C.

Jahrgang 2011 | 75cl
33.00 Franken

Beat Heuberger.

Beat Heuberger Weine & Gewürze ist ein Sortengarten. Wir widmen uns der Vielfalt der Aromen als Produzent, Bauer, Gärtner, Importeur und Koch. Und dabei immer den handwerklichen, authentischen und absolut natürlichen Weinen, Gewürzen und Lebensmitteln. Wir sind immer bio und auch fast immer zertifiziert.

Wir betreiben einen Fachgeschäft in Zürich und einen Webshop für unsere Privatkundschaft. Wir beliefern die Gastronomie und Hotellerie mit all unseren Produkten. Verarbeiter und Zulieferer der Lebensmittelindustrie beliefern wir mit Frischwaren, Gewürzen und Saucen.

© BEAT HEUBERGER / BILDER: PATRICK MEYER